Darf ich vorstellen? - Carola Kalitta-Kremer

Coach, Mediatorin, Trainerin

Verheiratet, Mutter von zwei Söhnen

Zuhause in der evangelischen Kirchengemeinde Halle Westfalen. Als Beraterin überkonfessionell tätig.

Was mich interessiert ist:

Wie gehen Menschen mit sich und anderen um?

Was ist hilfreich, um sich und andere besser zu verstehen und verstanden zu werden?

Wie gelingt es, mit Spannungen und Konflikten konstruktiv umzugehen?
 



Auf der Suche nach Antworten habe ich im Laufe der Jahre viele Werkzeuge und Methoden kennengelernt und ihre Wirksamkeit in Beratung, Training und persönlichen Erfahrungen erprobt.

Diese Kompetenz stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

Ausbildung und Berufspraxis

bis 1986 Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Siemens AG

bis 1991 Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation in Berlin

bis 2000 Leiterin Unternehmenskommunikation bei der AUGUST STORCK KG

seit 2004 selbständig tätig als Trainerin, Mediatorin und Coach.

Qualifikationen

2002 Mediation am Institut für Managemententwicklung, Bielefeld

2003 - 2009 Kommunikationstrainerin und -beraterin
am Institut des Friedemann Schulz von Thun (IWL und ZKP)

hier u. a.: Systemisches Denken und Handeln, Professionalität und Selbstbehauptung, Identität und Leitungsrolle, Methoden der Einzelberatung und des Coaching.

2005 + 2006 Gewaltfreie Kommunikation (nach Rosenberg)

2006 Team Management Trainerin und -beraterin (nach Margerison & McCann)

2008 Motivierende Gesprächsführung (nach Miller & Rollnick)

2010 Zürcher Ressourcen Modell (Ressourcenorientiertes Selbstmanagement nach Maja Storch & Frank Krause)

2011 PSI (Persönlichkeits-System-Interaktionen nach Prof. Julius Kuhl)

 

seit 2016  Wertimagination nach Dr. Uwe Böschemeyer

Druckversion Druckversion | Sitemap
Carola Kalitta-Kremer